Genshin Impact Karte von Teyvat

Die Welt von Genshin Impact heißt Teyvat. Dies ist eine Phantasiewelt, in der die sieben Elemente den Unterschied zwischen den Territorien ausmachen. In der Vergangenheit boten die Archonen den Menschen einzigartige elementare Fähigkeiten an. Mit Hilfe elementarer Mächte verwandelten ihre Bewohner die Wüste in das begehrte Land. Vor 500 Jahren brach diese Zivilisation zusammen und das Chaos erreichte jeden Punkt in Teyvat.


Teyvat ist eine große unerforschte Welt, die darauf wartet, entdeckt zu werden, und es ist leicht, sich dort zu verirren. Ich weiß, dass einige Abenteurer das Gefühl lieben werden, all die versteckten Ecken zu entdecken und alle Schatzkisten auf eigene Faust zu bekommen, aber andere werden vorsichtiger sein und sich eine sehr gute Karte von Teyvat besorgen wollen.



Genshin Impact bietet eine weite offene Welt, die glücklicherweise mit vielen Teleportationspunkten ausgestattet ist. Nachdem Spieler einen Wegpunkt freigeschaltet haben, können sie sich ganz einfach zu diesem Ort teleportieren und sich das Laufen und Gleiten ersparen. Da es keine Unterstützung zur Beschleunigung der Bewegung gibt, ist es klug, die Wegpunkte und die Karte zu verwenden, um dorthin zu gelangen, wo man hingehen muss. Dennoch ist ein vollständiges Verständnis der Karte von entscheidender Bedeutung, um zu wissen, wo die Hauptinteressenpunkte liegen.

Werft doch mal einen Blick auf die Weltkarte von Genshin Impact





Interaktive Karte von Genshin Impact

Gleich zwei Versionen einer interaktiven Karte stehen für die Fangemeinde bereit. Es gibt eine englische und eine chinesische Version, wobei die letzte mehr Informationen enthält.


Auf der englischen Genshin Impact Weltkarte erhaltet ihr Informationen über Anemoculus, Teleporter, Challenges, Event/NPC´s, Schreine, Geoculus, Statue der Sieben, Bosse/Gegner sowie mittlerweile Informationen zu den Standorten von ca. 300 Truhen.



Der folgende Link zur interaktiven Karte (chinesisch) bietet Informationen über die Lage aller Geoculus, Aanemoculus, Schatztruhen, Bosse, Teleporter und anderer Sehenswürdigkeiten in Mondstadt und Liyue.


Seit wenigen Wochen gibt es eine dritte interaktive Karte, welche über noch mehr Filter verfügt.

Die Größe der Genshin Impact Welt

Die Nutzerin Blanc Loutre aus dem offiziellen GI-Forum hat die Größe der Teyvat-Map dargestellt. Da Genshin Impact die Möglichkeit bietet, Entfernungen über selbstgesetzte Marker zu messen, hat die Nutzerin dies offensichtlich während dem aktuellen Closed-Beta-Test genutzt, um die Größe der Map zu demonstrieren.


  • Sie kommt zu dem Ergebnis, dass die Distanz zwischen den Städten Mondstadt und Liyue 4.321 Meter beträgt.
  • Der Nutzer GenshinGamer benötigte etwa 20 Minuten um vom nördlichsten Punkt in den Süden zu gelangen!

Berechnung der Fläche in km²

Der Nutzer Zaffiri-Cremisi kommt in seinem Beitrag im offiziellen GI-Forum durch die Anwendung mathematischer Formeln auf einen Wert zur Fläche der Map. Während Nutzer in der Vergangenheit Mutmaßungen zur Fläche der "Welt" Teyvat geäußert und diese auf 20 - 25 km² geschätzt hatten, kommt Zaffiri-Cremisi in seiner Berechnung auf eine Fläche von 14 km². Vergleicht man diese Fläche mit der realen Welt, so würden die Kokosinseln ein gutes Beispiel abgeben.