Hilfe bei Team Aufstellung im Early Game

  • Hi. Ich bin neu in Genshin, mit AR 22, und habe mich gefragt, was die beste Team Aufstellung mit meinen aktuellen Figuren wäre. Ich bin ziemlich early game, habe sehr wenige Figuren, aber möchte trotzdem das meiste aus meinen Figuren machen.

    Meine Figuren sind:

    Keqing, Xiangling, Sucrose, Barbara, Chongyun, Bennet, Noelle, Amber, Alloy, Rosaria, Kaeya, Lisa, Xinyan und Traveller.

    Nehme auch gerne Vorschläge an, für wen ich rollen soll.

  • Erster Tipp: Konzentrier Dich erst mal auf ein bis zwei Haupt-Chars, mit zwei Supports. Deinen Haupt-Char/Main DPS dann immer bis zum maximal möglichen leveln, inklusive Waffen, Talente und Artefakte. Die Supports können vom Level/Ausrüstung usw. auch ein bisschen hinterher hängen. Ich fand's Mid-Game ein bisschen haarig, weil ich mich verzettelt hatte, alle ein bisschen aber keinen richtig gebaut.


    Als Kernteam wäre z.B. Xiangling + Bennett recht stark. Pyro ist schon allein nicht zu unterschätzen. Für zusätzlichen Elementarschaden bietet sich dann Kryo-Support an. Und da Xianglings Ult auch off-field funktioniert, kannst eigentlich praktisch jeden auswählen, je nachdem wer Dir am meisten liegt. Vierter Char ist auch Geschmackssache. Noelle oder Traveler mit Geo/Schild kann Schutz bieten für den Rest vom Team, oder Sucrose mit Anemo & Thrilling Tales buffed deine anderen Chars. Für's "National Team" fehlt Xingqiu, sonst ist das auch ne gute Comp: Xiangling, Bennett, Chongyun, Xingqiu. Ggf. kann man da vielleicht auch Barbara reinnehmen für's Hydro-Element.


    Das wär mal mein Vorschlag. Ich kenn mich allerdings mit vielen der Chars, die Du hast, persönlich nicht unbedingt aus, deswegen nimm's mit nem Quäntchen Salz. Keqing kann z.B. auch recht stark sein als Main DPS, aber da bin ich blank was Team-Comps angeht. Am besten, du probierst auch mal selbst aus, was funktioniert, bzw. womit Du Spaß hast. Auf AR 22 sollten noch alle Chars ohne groß leveln stark genug sein für den einen oder anderen Probelauf.

  • Erster Tipp: Konzentrier Dich erst mal auf ein bis zwei Haupt-Chars, mit zwei Supports. Deinen Haupt-Char/Main DPS dann immer bis zum maximal möglichen leveln, inklusive Waffen, Talente und Artefakte. Die Supports können vom Level/Ausrüstung usw. auch ein bisschen hinterher hängen. Ich fand's Mid-Game ein bisschen haarig, weil ich mich verzettelt hatte, alle ein bisschen aber keinen richtig gebaut.


    Als Kernteam wäre z.B. Xiangling + Bennett recht stark. Pyro ist schon allein nicht zu unterschätzen. Für zusätzlichen Elementarschaden bietet sich dann Kryo-Support an. Und da Xianglings Ult auch off-field funktioniert, kannst eigentlich praktisch jeden auswählen, je nachdem wer Dir am meisten liegt. Vierter Char ist auch Geschmackssache. Noelle oder Traveler mit Geo/Schild kann Schutz bieten für den Rest vom Team, oder Sucrose mit Anemo & Thrilling Tales buffed deine anderen Chars. Für's "National Team" fehlt Xingqiu, sonst ist das auch ne gute Comp: Xiangling, Bennett, Chongyun, Xingqiu. Ggf. kann man da vielleicht auch Barbara reinnehmen für's Hydro-Element.


    Das wär mal mein Vorschlag. Ich kenn mich allerdings mit vielen der Chars, die Du hast, persönlich nicht unbedingt aus, deswegen nimm's mit nem Quäntchen Salz. Keqing kann z.B. auch recht stark sein als Main DPS, aber da bin ich blank was Team-Comps angeht. Am besten, du probierst auch mal selbst aus, was funktioniert, bzw. womit Du Spaß hast. Auf AR 22 sollten noch alle Chars ohne groß leveln stark genug sein für den einen oder anderen Probelauf.

    Bin bei Keqing auch ziemlich planlos aber würde evtl. mal Keqing, xiangling, bennet + Rosaria, Chongyung oder Sucrose in den Ring werfen.