[GUIDE] Ist sie die Beste Batterie im Spiel? Shougun Raiden Guide (Rollen, Teams, Artefakte, Sternbilder & mehr) [Strategie zu Version 2.5]


  • Der Electro-Archon ist wieder da! Nach Version 2.1 kehrt Shougun Raiden das erste Mal in einem Rerun Banner zurück in die Aktionsgebete und ist damit zum zweiten Mal verfügbar. In der Geschichte um Inazuma noch sagenumwoben und eher ein Gegenspieler, verspricht euch der Charakter Raiden Shougun vor allem laut Charakterbeschreibung eines - die beste Batterie im Spiel! Ob das stimmt, welche Rolle Raiden am besten ausfüllt, in welchen Teams sie am besten funktioniert, ob sich ihre Sternbilder lohnen und natürlich auch wie ihr sie am besten spielt und ausstattet - all das erfahrt ihr in diesem Guide!


    /!\ WICHTIG /!\

    Ich basiere meine Einschätzungen zwar auf eigenen mathematischen Berechnungen und Erfahrungen sowie den Empfehlungen und Tests von bekannten Theorycraftern (z.b. dem KeqingMains Discord Server sowie weiteren Theorycraftern), dennoch gibt es keine "einzig wahre" Einschätzung von einem Charakter oder einem Team - jeder Account ist anders, und jeder Spieler hat andere Prioritäten. Alle Empfehlungen sind lediglich meine Einschätzungen zu den genannten Punkten! Im Zweifel ist Genshin immer noch ein Spiel, in dem man Spaß haben sollte, und es gibt keine universelle Wahrheit. Spielt am besten mit den Charakteren, die euch am meisten Spaß bereiten - das gesamte Spiel lässt sich mit beinahe jedem Charakter schaffen und es gibt nur wenige Bereiche, in denen Optimierung nötig ist! Bitte achtet zudem auf eure finanzielle Situation und wägt gut ab, bevor ihr Ingame-Käufe tätigt!

    \!/ WICHTIG \!/



    INHALT:


    1) Einleitung & Spielstiel


    2) Combat Rollen Evaluation


    3) Talente, Waffen & Artefakte


    4) Sternbilder


    5) Team-Kopositionen


    6) Fazit



    Der Beitrag wurde im Offiziellen Forum von Genshin Impact vom User @Ryden_Re geschrieben und mit seiner erlaubniss durfte ich den hier für euch nochmal posten.

    Original Post ist hier zu finden --->https://www.hoyolab.com/article/3739988

  • format,png

    ✦ Shougun Raiden ✦

    Seltenheit: ★★★★★ (5-Sterne) ✦

    Göttliches Auge: Elektro ✦

    Waffe: Stangenwaffe ✦


    Shougun Raiden ist ein 5-Sterne Stangenwaffen Charakter des Elementes Elektro. Ihr Kit dreht sich vor allem um ihre Spezialfähigkeit, durch die sie in kurzer Zeit hohen Schaden austeilt und gleichzeitig die Energie von Teammitgliedern auffüllen kann.


    format,gif


    ✦ Standardangriff - Ursprung ✦

    ✦ Bis 5 Angriffe - physischer Schaden ✦


    Raidens Normalangriffs-Combo besteht aus bis zu 5 Angriffen. Sie fügen physischen Schaden zu und haben relativ durchschnittlichen Angriffsschaden, sodass sie eher nicht eingesetzt werden sollten.


    format,gif


    ✦ Heftiger Schlag - Ursprung ✦

    ✦ Vertikaler Angriff - physischer Schaden ✦


    Ihr heftiger Schlag führt einen vertikalen Angriff nach oben aus, der gleichzeitig Ausdauer verbraucht. Auch für diesen Angriff gilt ähnliches wie für die Basisangriffe, daher fokussiert lieber andere Teile ihres Kits!


    format,gif


    ✦ Elementarfähigkeit: Wunder - Unheilvoller Blick ✦

    ✦ Elektroschaden ✦ Dauer: 25 Sekunden ✦ 10 Sekunden Abklingzeit ✦


    Ihre Elementarfähigkeit erschafft das Unheilvolle Auge der Blitzstrafe, das bei Beschwörung Schaden verursacht und für 25 Sekunden über Raiden und anderen Teammitgliedern schwebt. Setzen Charaktere Spezialfähigkeiten ein, während es aktiv ist, werden diese verstärkt (um bis zu 0,3% der Energiekosten der Spezialfähigkeit).

    format,gif


    Greift ein Charakter an, wird das Auge maximal alle 0,9s einen synchronisierten Angriff ausführen, der Elektroschaden verursacht. Die Fähigkeit eignet sich daher sehr gut, um regelmäßig Elektro zu applizieren. Zudem besteht bei jedem Angriff eine 50% Chance, ein Partikel zu erhalten, es ist also eine nette Partikelgeneration nebenher.


    format,gif


    ✦ Spezialfähigkeit: Geheime Kunst - Mussou Shinsetsu ✦

    ✦ Elektroschaden ✦ Dauer: 7 Sekunden ✦ 18 Sekunden Abklingzeit ✦ Kosten: 90 Energie ✦


    Raidens Spezialfähigkeit fügt zunächst sehr hohen Elektroschaden zu. Danach geht sie für 7 Sekunden in den "Mossou Isshin" Status über, in der Raiden ihre gerade gezogene Klinge verwendet. Der Anfangsschaden dieser Fähigkeit ist mit knapp 721% auf Stufe 10 bereits sehr hoch und zählt zu den höchsten Multiplikatoren im Spiel!


    format,png


    Der Schaden, den Raiden bei Aktivierung ihrer Ult und im Mussou Isshin Status verursacht, wird durch die in den Desideraten gebündelte Entschlusskraft verstärkt. Jedes Mal, wenn andere Teammitglieder Spezialfähigkeiten einsetzen, erhält Raiden Entschlusskraft und füllt Desiderate basierend auf den Energiekosten der Spezialfähigkeiten (auf Stufe 10 werden 0,2 Desiderate pro Energiepunkt gewonnen). Eine Ult, die 80 Energie kostet, trägt also 16 Punkte Entschlusskraft bei. Den aktuellen Stand könnt ihr stets am Ring, der um den aktiven Charakter schwebt, erkennen - er füllt sich wie eine Uhr im Uhrzeigersinn, das Maximum ist dabei 60. Möglichst viel Entschlusskraft zu bündeln ist essentiell - ihr könnt auf Stufe 10 durch maximale Desiderate den Schaden von 721% auf 1141% erhöhen (das sind 58% mehr Schaden!). Dabei hilft ihr erstes Aufstiegstalent, das euch alle 3 Sekunden beim Einsammeln von durch Teammitglieder ausgelöste Elementarpartikel zusätzlich 2 Punkte Entschlusskraft - ein netter Bonus!


    format,gif


    Im Mussou Isshin Status fügen Raidens Normalangriffe Elektroschaden mit größerer Wirkungsfläche zu, der nicht von anderen Infusionen überschrieben werden kann und als Schaden von Spezialfähigkeiten zählen. Sie kann in diesem Zustand zudem nicht unterbrochen oder zurückgeworfen werden.

    Bei Treffern im Mussou-Isshin-Zustand werden allen Teammitgliedern pro Treffer Energie wiederhergestellt, allerdings insgesamt maximal 5 Mal für bis zu 12,5 Energie. Durch ihr Aufstiegstalent erhöht sich diese Energie Wiederherstellung für jeden Punkt Aufladerate, die Raiden besitzt, um 0,6%. Hochgerechnet ist das ein Zusatz von 7,5 Energie pro 100% Aufladerate, die Raiden zusätzlich besitzt. Ihr stellt also bei 200 Aufladerate 20 Energie wieder her, und bei 300 Aufladerate 27,5 Punkte Energie wieder her. Das ist für 60er Ults beinahe die Hälfte und daher eine unfassbare Batterieleistung, die im Spiel ohnegleichen ist.


    format,gif


    Besonders stark ist im Mussou Isshin Modus ihr heftiger Schlag, der ebenfalls über ein leicht verbessertes Trefferfeld verfügt. Ihn in die Combos einzuweben ist daher essentiell für den Schaden euerer Raiden. Ich empfehle euch als Combo je eine Abfolge von 3 Normalangriffen mit abschließendem heftigen Schlag (N3C) dreimal auszuführen und dann noch einmal 2 Normalangriffe mit Heftigem Schlag (N2C) anzuschließen. Lässt sich leicht merken und klappt immer (als Gesamtcombo also 3x N3C + N2C). Habt ihr keine Lust, Combos zu lernen, könnt ihr einfach ihren heftigen Schlag im Anschluss an den nötigen Normalangriff (N1C) spammen (je nach Schnelligkeit bekommt ihr das 5 oder 6 Mal innerhalb der Combo hin). Das kostet euch aber eine Menge Ausdauer, sodass ihr hier aufpassen müsst.


    ✦ Spielstil: Zusammenfassung ✦

    Insgesamt ist Raidens Kit also auf Energiegeneration für euer Team und hohen Schaden ausgelegt. Ihre Elementarfähigkeit generiert passiv Partikel und fügt passiven Schaden zu, gleichzeitig verstärkt sie die Spezialangriffe eurer Teammitglieder. Die einzusetzen befüllt wiederum Raidens Entschlusskraft (basierend auf deren Energiekosten), die ihre eigene Ult verstärkt und so zu einem der stärksten Angriffe mit anschließender Stärkephase im Spiel macht. Ihre Energiegeneration für das Team, die durch ihre eigene Aufladerate weiter verstärkt werden kann, übertrifft andere Charaktere um Längen und kann wie kein zweiter Charakter dafür sorgen, dass sich die Energiekosten ganzer Teammitglieder um 20-40% Aufladerate reduziert! In welche Rollenevaluation dieses Kit umgemünzt werden kann, erfahrt ihr in der nächsten Sektion!

  • format,png

    Eine wichtige Information: Ich habe aus den 6 Combat Rollen mittlerweile 7 gemacht. "DPS" wurde umbenannt in "On-Field", bezeichnet aber weiterhin einen Charakter, der lange auf dem Feld ist, um konsistenten Schaden als Main-DPS bzw. Carry zu verteilen. Zudem wurde die Kategorie "Burst" aufgeteilt in "Off-Field" für Charaktere, die ihre Fähigkeiten auch wirken können, wenn sie lange nicht mehr auf dem Feld sind, und "Burst", was das Verursachen von Schaden in kurzen Zeitintervallen ausdrückt. So erhält das System erhöhte Präzision!


    format,png

    ON-FIELD (B):

    Als On-Field-DPS ist Raiden durchschnittlich. Ihre eigentliche Angriffsstärke durch Normalangriffe ist sogar eher unterdurchschnittlich, dafür ist das Zeitfenster ihres Mussou-Isshins und ihr Ultschaden selbst so stark, dass Raiden auch in der Zeit, in der sie als On-Field-DPS ohne ihre Ult angreifen würde, als durchschnittlicher On-Field-Carry zu betrachten ist.


    OFF-FIELD (B):

    Off-Field fügt Raiden exklusiv über ihre Elementarfähigkeit Schaden zu. Der ist zwar geringer als von anderen Turret Charakteren wie Fischl oder Yae Miko, hat dafür aber eine deutlich längere Dauer und muss daher weniger oft gemanaged werden. Damit ist es deutlich leichter, den passiven Schaden aufrechtzuerhalten. Zudem muss das Auge im Gegensatz zu anderen Off-Field Fähigkeiten, die abgestellt werden, nicht neu positioniert werden und trifft stehst durch Angriffe am Gegner ins Ziel. Damit hat es zwar weniger Schaden als vergleichbare Alternativen, ist aber eine deutlich angenehmer zu spielende Option.


    BURST (S):

    Unabhängig ob man für die Betrachtung des Bursts nur den initialen Schlag von Raidens Ult oder - wie ich es hier tue - das ganze Mussou Isshin Fenster noch hineinzählt: Der Schaden, den Raiden in ihrer Ult verursacht, ist extrem stark und kann zu jeder Teamrotation beitragen. Zudem ist die Zeit ihres Bursts effektiv für das Team genutzt, da ihr Teamenergie wiederherstellt. Damit geht Raiden so gut mit ihrer Feldzeit um wie kaum ein anderer Charakter und verdient sich ein deutlich überdurchschnittliches Rating!


    ENABLER (A):

    Raidens Elementarfähigkeit hat - wie bereits herausgestellt - die nette Angewohnheit, koordinierte Angriffe alle 0,9s auszuführen und damit relativ reliabel Elektro zu applizieren. Fügt man dem hinzu, dass sie ihre Fähigkeit nur einmal alle 25 Sekunden aktivieren muss, haben wir eine Elektrofähigkeit, die Supraleiter und Unter Strom Reaktionen auf simple Art und Weise hervorrufen kann. Sehr solides Enabling also mit nur einer Sekunde Feldzeit auf 25 Sekunden Effekt!


    BATTERY (S):

    Wie bereits herausgestellt kann Raiden mit genug Aufladerate zwischen 12,5 und 27,5 Energie wiederherstellen und euer Team so von einigen Aufladerate-Problemen befreien (bzw. sie deutlich lindern). Um 20-40% kann Raiden die nötige Aufladerate eures Teams senken - das vermag kein anderer Charakter zu tun! Zusätzlich generiert ihre Elementarfähigkeit so viel Energie wie die besten Batterien im Spiel (Fischl, Beidou, oder Venti) und würde dieses S-Rating vermutlich alleine schon fast rechtfertigen. Raiden ist die aktuell beste Allround-Batterie im Spiel - und es ist nicht einmal ein enges Rennen.


    SUPPORT (B):

    Supportfähigkeiten hat Raiden neben ihren offensiven Qualitäten tatsächlich auch: Der Bonus, den ihre Elementarfähigkeit den Spezialfähigkeiten eures Teams gibt, ist nicht zu verachten, und kann in Quickswap-Teams einen netten permanenten Schadensboost verursachen. Zusätzlich kann man sicher einen Case dazu machen, dass die durch Raiden wiederhergestellte Energie auf vielen Charakteren dafür sorgt, dass ihr deren Build offensiver gestalten und sie daher indirekt buffen könnt.


    HEALER (-):

    Raiden hat keine Heilfähigkeiten und wird daher in dieser Kategorie nicht gewertet.


    FAZIT:

    In der Gesamtbewertung fällt also auf, dass Raiden perfekt für ihre Ult und die 7 Sekunden Infusion auf dem Feld geeignet ist und in dieser Rolle als Hybird zwischen Burst und Batterie viele Teams bereichert. Ihre weiteren Rollen supplementieren diese Hauptrollen gut, sodass Raiden passiven Schaden und Elementarapplikation über ihre Elementarfähigkeit generieren kann. Als On-Field-DPS ist sie grundsätzlich von ihren Rollen am wenigsten geeignet - dort gibt es in der Regel bessere Optionen -, da sie durch ihre 7 Sekunden plus Ult aber relativ viel Feldzeit frisst, ist sie mit anderen zeitfordernden On-Field-DPS Charaktere eher weniger geeignet, da sie ihnen oft zu viel Feldzeit raubt. In Quickswap Teams, mit einem Main-DPS, der nicht ganz hohe Feldzeit hat, oder aber selbst als Burst mit größerer Feldzeit funktioniert Raiden wunderbar und kann mehrere Teams sinnvoll ergänzen.

  • format,png

    Raidens Talente, Waffen und Artefakte sind gemäß ihrer Rolle als Burst perfekt ausgerichtet. Ich werde daher ausschließlich auf diese Spielweise eingehen, da sie alle Stärken von Raidens Kit nutzt und sie exklusiv in dieser Rolle gespielt werden sollte.


    format,png

    ✦ TALENTPRIORISIERUNG ✦

    Raidens Talentpriorisierung ist entsprechend ihrer primären Rolle als Burst eindeutig: Ihre Normalangriffe können in der Regel größtenteils ungelevelt bleiben, während ihre Elementarfähigkeit eine höhere Priorität einnimmt, da hierüber der Buff für die Spezialfähigkeiten in eurem Team verstärkt wird. Am wichtigsten ist aber natürlich ihr Burst, bei dem sowohl der Schaden des ersten Schlages, der Schaden der fortlaufenden Schläge im Mussou Isshin Zustand, sowie die Energiegewinnung für euer Team mit dem Level der Fähigkeit skaliert. Verbessert ihr also ihren Burst, verbessert ihr Raidens Funktion für das Team. Für ein Basis Investment eignet sich eine Verteilung von 1-4-6, für mittleres Investment 1-6-8 und hohes Investment kann am Ende sogar eine Krone auf ihrer Ult bei einer Verteilung von 1-9-10 stehen.


    format,png

    ✦ WAFFEN ✦

    Raiden hat eine sehr gute Auswahl an Waffen. Da ihre Fähigkeiten mit vielen Statuswerten skalieren hat sie große Flexibilität, was Waffen angeht. Ich werde euch daher nur Waffen vorstellen, die auf ihr wirklich geeignet sind.


    ★★★★★

    Ihre 5-Sterne Waffe "Grasschnitt-Strahl" ist erwartungsgemäß ihre beste Waffe. Sie bedient sich ebenfalls einer Skalierung mit Aufladerate und synergiert daher mit Raidens Aufladerate Aufstiegsstatuswert und ihrem Talent, das Aufladerate in Elektro-Schadensbonus umwandelt, perfekt. Der Grasschnittstrahl wandelt dabei 28% der Aufladerate über 100% bis hin zu maximal 80% in ANG umgewandelt. Das sorgt dafür, dass jeder Punkt Aufladerate nicht nur eurem Team zugute kommt, sondern auch direkt offensiv wirkt. Damit hat Raiden so viele offensive Statuswerte, die ihren Schaden erhöhen, wie kein anderer Charakter und erlaubt es ihr, eine gute Balance zwischen Schadensboni und ANG zu schaffen.

    Die weiteren 5-Sterne Waffen fallen danach bereits um einiges ab - alleine, weil sie weniger Energie wiederherstellen durch weniger Aufladerate - und sind zwischen 10-15% schlechter als ihre Signatur-Waffe. Der Homa-Stab ist dabei die nächstbeste Möglichkeit (bei unter 50% LP liegt er sogar, was reinen Schaden angeht, gar nicht fern von Raidens bester Waffe!). Der Urzeitliche Jadespeer ist dabei das KT Pendant zum KSCH Stat des Homa-Stabes, hat aber eine schlechtere passive Fähigkeit für Raiden, sodass er leicht abfällt. Zuletzt wäre noch der Himmelsgrat zu nennen, der vor allem ebenfalls über seine Aufladerate punktet und zudem eine nette Bonusfähigkeit für erhöhte Angriffsgeschwindigkeit hat.


    ★★★★

    Bei den 4-Sterne Waffen gibt es genau 3 Waffen, die ich nennen möchte:

    Die Waffe mit dem höchsten Potenzial ist die Wellenbrecherflosse. Sie hat extrem hohen Basisangriff und eine Fähigkeit, die gut zu Raiden passt - je mehr Ultkosten euer gesamtes Team hat, desto stärker wird die Ult gebufft. Auf Verfeinerung 5 befindet er sich in einer Liga mit dem Homa-Stab (mehr als 50% LP), auf Verfeinerung 3 in einer Riege mit dem Himmelsgrat. Ohne Verfeinerungen landet er leide eher im unteren Bereich des Rankings.

    Was Refinements für die Wellenbrecherfloss sind, sind sie ähnlich auch für die Duelllanze aus dem Battle Pass. Ohne Verfeinerungen ist sie auf einem Level mit der Wellenbrecherflosse (V1), auf Verfeinerung 5 reicht sie hingegen beinahe an die 5-Sterne-Waffen heran. Sie ist also eine gute Wahl, wenn ihr bereits Verfeinerungen habt.

    Die meiner Meinung nach aber beste 4-Sterne Waffe - gerade, wenn ihr keine Verfeinerungen für die anderen habt - ist gleichzeitig ihre F2P Option: Der Fang! Seine Aufladerate hilft Raiden enorm: Seine Effekte auf Verfeinerung 5, die komplett erfa***ar sind durch Angeln, geben ihr einen 12% KT und 32% Burst-Schadensbonus. Um das zu übertreffen, brauchen die anderen beiden 4-Sterne Optionen bereits hohe Verfeinerungen (Wellenbrecherflosse auf V3, Duelllanze auf V4). Der Fang ist also eine sehr solide Basiswahl für eure Raiden!


    format,png

    ✦ ARTEFAKTE ✦

    An Artefaktsets gibt es genau ein Set, das ihr eurer Raiden geben solltet, und kein weiteres: Das Wappen des getrennten Schicksals Set. Es erhöht Raidens Aufladerate um 20% und verstärkt - basierend auf ihrer Aufladerate - den Schaden, der durch Spezialfähigkeiten verursacht wird, um bis zu 75%. Es schlägt also genau wie Raidens Talente genau in die Kerbe, Aufladerate offensiv umzumünzen und den Statuswert doppelt nutzbar zu machen.

    Das Set sieht sieht also nicht nur optisch wie geschaffen für Raiden aus, es ist auch effekttechnisch ein perfekter fit. Ihr solltet daher bei Raiden keine Kompromisse eingehen und dieses Set farmen - es befindet sich in einer extrem effizient zu farmenden Domain, da beide Sets der Sphäre gut sind (ein 2er Shimenawa Set kann auf sehr vielen Charakteren verwendet werden, und außer Raiden wollen auch viele andere Charaktere gerne ein Wappen-Set), damit ist euer Harz also nie verschwendet (wie es in anderen Sphären, die nur ein gutes Set haben, zum Beispiel in der Feuerroten-Hexe-Sphäre, der Fall sein könnte).


    format,png

    ✦ MAIN- UND SUBSTATS ✦

    An Artefakt-Stats und Substats ist die Verteilung von Raiden so flexibel wie bei wenig anderen Charakteren: Zwar möchte sie bestimmte Statuswerte lieber haben als andere, aber auf ihr sind ANG%, KT, KSCH und Aufladerate allesamt sinnvolle Statuswerte, die ihre Schaden verstärken können. Gerade mit dem Grasschnittstrahl haben Aufladerate Substats einen mindestens so hohen Stellenwert wie ANG% Stats!

    Das Minimum an Aufladerate, für das ihr stets gehen solltet, ist bei Raiden 200%, da ihr so 20 Energie wiederherstellt und sie sich selbst so aufladen können sollte. Je nach Waffe und Teams kann aber auch mehr Aufladerate das Ziel sein, bis 270% Aufladerate kann Raiden theoretisch gebrauchen. Nebenbei sind natürlich möglichst viele KT% und KSCH% Substats am besten, und wie erwähnt profitiert Raiden auch von ANG%.


    Für die Mainstats bieten sich jeweils mehrere Optionen an: Ein KT/KSCH Kopfteil ist klar, aber beim Kelch und bei der Uhr bieten sich jeweils zwei Statuswerte an: Da Raiden viel Elektroschadensbonus über ihr Aufstiegstalent erhält, kann unter Umständen ein ANG% Kelch ebenfalls einen hohen Wert haben. Gleiches gilt für Aufladerate für die Uhr, die hier ANG% Konkurrenz machen kann. Das hängt zum einen natürlich von den Substats ab (generell ist der Unterschied zwischen den beiden Möglichkeiten nicht so groß und die Substats spielen die größere Rolle!), zum anderen aber auch von den Teams, die ihr spielt. Habt ihr bereits viele ANG-Buffer im Team (wie Bennett und Sara), sind Elektroschaden und Aufladerate vermutlich die bessere Wahl - aber wie immer gilt eher: Nehmt, was die besseren Substats hat!

  • format,png

    Natürlich ist es auch wichtig, das maximale Potenzial eines 5-Sterne Charakters zu analysieren. Wie viel verstärken Yae ihre Sternbilder? Ändert sich gar ihr Spielstil oder ändert sich die Wichtigkeit ihrer Talente? Das möchte ich in dieser Sektion betrachten. Dazu nennen ich zuerst die Sternbilder und erläutere danach ihren genauen Effekt.


    ✦ Sternbild 1 ✦

    Chakra-Desiderate kann Entschlusskraft noch schneller sammeln. Wenn Elektro-Figuren ihre Spezialfähigkeiten verwenden, wird die gewonnene Entschlusskraft um 80% erhöht. Wenn Figuren anderer Elementartypen ihre Spezialfähigkeiten verwenden, wird die gewonnene Entschlossenheit um 20% erhöht.


    ✦ Sternbild 2 ✦

    Wenn Shougun Raiden Musou no Hitotachi einsetzt und durch Geheime Kunst - Musou Shinsetsu in den Zustand Mussou Isshin versetzt wird, ignorieren die Angriffe von Shougun Raiden 60% der VTD von Gegnern.


    ✦ Sternbild 3 ✦

    Erhöht die Stufe der Fähigkeit Geheime Kunst - Musou Shinsetsu um 3. Höchststufe 15.


    ✦ Sternbild 4 ✦

    Erhöht nach dem Ende des Zustands Musou Isshin von Geheime Kunst - Musou Shinsetsu den ANG aller Truppenmitglieder in der Nähe außer Shougun Raiden selbst 10s lang um 30%.


    ✦ Sternbild 5 ✦

    Erhöht die Stufe der Fähigkeit Wunder - Unheilvoller Blick um 3. Höchststufe 15.


    ✦ Sternbild 6 ✦

    Verringert im Zustand Mussou Isshin von Geheime Kunst - Musou Shinsetsu die Abklingzeit der Spezialfähigkeiten aller Truppenmitglieder in der Nähe (außer Raiden Shougun selbst) um 1s, wenn die Angriffe mit Spezialfähigkeitsschaden von Shougun Raiden Gegner treffen. 1s Abklingzeit, 5-mal während der Wirkungsdauer des Zustandes auslösbar.


    ✦ Bewertung ✦

    Raiden hat insgesamt recht solide Sternbilder. Sternbild 1 sorgt dafür, dass ihr leichter Entschlusskraft sammelt und daher auch mit eurem Burst mehr Schaden verursacht. Der Schadensanstieg ist dadurch aber eher mittelmäßig.

    Sternbild 2 ist dann eines der stärksten Sternbilder im Spiel. Einfach 60% der VTD ignorieren zu können ist ein massiver Schadensboost, der die Ult um über 40% verstärken kann! Dieses Sternbild macht Raiden zu einem der stärksten Bursts im Spiel und lässt sie dadurch selbst als On-Field-DPS funktionieren.

    Sternbild 3 erhöht die Ult weiter um 3 Level - ebenfalls solide. Sternbild 5 ist als Level für die E da ein deutlich geringerer Gain und kein großer Boost.

    Sternbild 4 sorgt dafür, dass euer Team in der Zeit, in der Raiden nicht auf dem Feld ist, erhöhten Schaden verursacht. Ein netter Support-Boost für Raiden Teams, allerdings erst ab der zweiten Rotation (da Raiden Rotationen stets abschließen sollte)!

    Sternbild 6 kann die Abklingzeit aller Bursts in eurem Team um bis zu 5s senken - das wirkt erst einmal sehr stark, bis ihr merkt, dass ihr dafür auch die entsprechende Aufladerate braucht, damit ihr die Rotation verkürzen könnt. Ein weiterer Punkt: Raidens Teamrotationen sind bereits recht gut optimiert, sodass zu große Cooldowns kein großes Problem sind und verringerte Cooldowns der Rotation selbst nicht viel bringen. Dieses Sternbild ist daher insbesondere auf zukünftige Charaktere interessant und aktuell eher weniger relevant.


    Insgesamt ist also ihr 2. Sternbild das, wofür ihr gehen könntet - es ist ein unfassbarer Damage Gain für ein so frühes Sternbild und macht eure Raiden direkt zu einem Powerhouse. Sternbild 3 ist dann das letzte relevante Sternbild, da es den Schaden ihrer Ult noch einmal gut ansteigen lässt (aber DEUTLICH weniger als S2!), hier solltet ihr also auf jeden Fall aufhören. Die anderen Sternbilder sind in meinen Augen nicht wirklich ihr Urgestein wert, wenn ihr es anders investieren könnt.

  • format,png

    Jetzt habe ich alles zur Spielweise und Ausrüstung von Raiden erläutert - es fehlen nur noch ihre Teams! In dieser Sektion möchte ich daher auf Raidens beste Teams eingehen und euch 3 Teams vorstellen.


    format,png

    ✦ RAIDEN NATIONAL TEAM ✦

    Das Raiden National Team - bestehend aus Raiden, Xiangling, Bennett und Xingqiu - ist eines der aktuell meistgespielten und stärksten Teams im Spiel. Es spielt die Stärken des National Team um Xiangling perfekt aus und hat mit Raiden das perfekte 4. Mitglied gefunden. Zudem ist es eines der Teams, die am einfachsten zu spielen sind. Ihr müsst euch im Endeffekt nur kleine Teile der Rotation merken und das Team wird stets performen.

    Das Team hat im Endeffekt zwei Hälften pro Rotation: Die eine Hälfte ist die National-Team-Hälfte, die sich darauf konzentriert, mit Xingius Ult viel Hydro zu applizieren und diesen Schaden dann mit Xianglings Ult zu verdampfen. Vorher sollte diese Ult aber von Bennetts Ult verstärkt werden. Danach ist die zweite Hälfte am Zug - Raiden -, die ihre Ult einsetzt und die Energie des Teams wieder auffüllt, sodass die Rotation von vorne beginnen kann. Ihr müsst dabei wirklich nur beachten, dass die ihr Xianglings Ult stets einsetzt, wenn ihr in Bennetts Buff-Kreis steht - alle anderen Punkte sind weniger essentiell.

    Die Basisrotation ist folglich Raiden E > Xingqiu EQ > Bennett EQ > Xiangling EQ > Raiden Q > Restart.


    Was das Team so stark macht, ist, dass durch Raidens E und Xingqius Q Gegner quasi dauerhaft unter Strom stehen. Trifft nun ein Pyro-Angriff von Xiangling darauf, löst er gleichzeitig Verdampfen sowie Überladen aus und macht damit gleich zweimal Schaden über Reaktionen! Der Verdampfen Schaden ist dabei deutlich höher, aber die vielen Reaktionen des Überladens können einen signifikanten Schadensboost für euren Teamschaden darstellen. Zudem hilft Raidens Energiegewinnung Xiangling und Xingqiu dabei, ihre Ults regelmäßig und stabil einsetzen zu können - ihr größtes Problem, für das ihr normalerweise bestimmte Waffen mit Aufladerate oder Artefakte mit Aufladerate benötigt. Raiden kann diese Voraussetzungen um 20-40% Aufladerate senken und es euch so ermöglichen, offensivere Artefakte und Builds zu verwenden.


    format,png

    ✦ RAIDEN HYPER TEAM ✦

    Wollt ihr Raidens persönlichen Schaden auf die Spitze treiben, ist ein Hyper-Tea, die perfekte Wahl. Es hat als Ziel, Raiden zu stark wie möglich zu buffen und dann ihre Ult zu entfesseln, um Gegner niederzustrecken. Besonders interessant ist dieses Team für jene, die eine Sternbild 2 oder 3 Raiden haben, die damit zu einem der stärksten Charaktere im Spiel wird und mit ihrem gebufften Burst beinahe alles und jeden vernichtet. Üblicherweise besteht das Hyper Team aus Bennett (ANG Buff durch seine Ult), Sara (ANG Buff über ihre E/Ult; idealerweise C6) und einem Anemo Charakter (am besten wäre Kazuha), der durch Verwirbeln Elektro-Resistenz reduzieren kann. Die Rotation ist dabei denkbar simpel: Nach dem Verwirbeln von Elektro aktiviert zuerst Bennett und dann Sara ihr Ults, wodurch Raiden dann alle Buffs auf ihre Ult nutzen und extrem hohen Schaden verursachen kann. An Alternativen gibt es hier vor allem Mona, die mit ihrer Ult ebenfalls Buffen kann und einen Buffer ersetzen kann, Jean, die einen Bennett als Heiler ersetzen könnte, oder eine Yae Miko, die eine offensive Option ist, wenn ihr keine C6 Sara habt - dann bilden Yae Miko und Raiden das Raikou Team, über das ichhier schon gesprochen habe.


    format,png

    ✦ RAIDEN EULA TEAM ✦

    Das letzte Team stellt Raiden zusammen mit einem weiteren DPS - Eula! Hier dreht sich das Team gleichermaßen um Eula wie um Raiden - beide teilen sich die Feldzeit relativ gleichmäßig auf (mit leichtem Überhang für Eula) und decken die Schwächen der jeweils anderen ab. Eula kann reliabel Schaden auf dem Feld verursachen und als On-Field-DPS agieren, die besonders durch ihre Ult Schaden austeilen kann. In Abwesenheit von Eulas Ult ist Raiden dazu da, ihre Energie wieder aufzufüllen und gleichzeitig durch ihre Elementarfähigkeit passiv Energie zu generieren und Supraleiter-Reaktionen auszulösen. Das Team ist um diesen Kern herum recht flexibel - von offensiven Cryo Optionen wie Rosaria oder Kaeya bis hin zu weiteren Electro Charakteren wie Fischl, Yae oder Beidou ist vieles möglich und ihr habt große Flexibilität, was das Teambuilding angeht. Ich rate euch nur dazu, definitiv einen Schild- oder Heilcharakter mitzunehmen, da weder Raiden noch Eula während ihrer Ult ausgewechselt werden möchten!

  • format,png

    ✦ FAZIT ✦

    Insgesamt ist Raiden also einer der interessantesten Charaktere im Spiel. Als universelle Batterie ohnegleichen bereichert sie viele Teams und ist dabei nicht einmal ein Schadensverlust, weil sie in ihrer Ult selbst sehr respektablen Schaden verursacht. Sie kann dafür sorgen, dass Charaktere weniger Aufladerate benötigen und euch so offensivere Builds ermöglichen, und gleichzeitig durch solide Off-Field Elektro Applikation auch Reaktionen vorbereiten und auslösen - auch wenn sie natürlich nicht den höchsten Off-Field Schaden verursacht und Energieprobleme nicht komplett nichtig macht. Ab Sternbild 2 wird sie dann zum offensiven Powerhouse, das mit der Ult Gegner einfach ausschaltet und zu einem der stärksten offensiven Charakter im Spiel wird. Mehr Value für so ein frühes Sternbild gibt es selten im Spiel!

    Ihre Ausrüstung ist was Artefaktsets angeht eindeutig, kann von euch bezüglich der Main- und Substats aber Kalkül und eine Abwägung im Einzelfall fordern, weil sie so viele verschiedene Multiplikatoren in der Berechnung ihres Schadens berücksichtigt.

    Insgesamt hat Raiden also einen sehr hohen Wert für Accounts, da sie Energieprobleme - und die gab es bei den Inazuma Charakteren mit hohen Energiekosten oft! - verringern und Rotationen vereinfachen kann. Zwar passt sie im Gegensatz zu anderen Charakteren wie Bennett oder Kazuha nicht universell in jedes Team, ist aber nahe dran und damit ein hervorragender Charakter und eine Hilfe für sehr viele Accounts!


    Euch hat der Artikel gefallen und ihr möchtet Ryden_Re unterstützen? Hier findet ihr seine Social Links & Möglichkeiten für Support!

  • BigFatJoe

    Hat das Thema freigeschaltet