Aktualisierungsübersicht für Version 1.5 „Im Schein der Jade“: Neues System


  • Ihr seid sicher schon alle auf das neue System „Kanne der Vergänglichkeit“ in der kommenden Version gespannt! Dann legen wir gleich los mit einer Einführung zu diesem komplett neuen System!


    Adepten nutzen solche Kanne als Medium, um ihre Kräfte zu fokussieren und eigenständige Welten darin zu erschaffen. Also ist dies eine erstaunliche Teekanne, die „Kanne der Vergänglichkeit“ genannt, die eine ganze Welt zu beherbergen scheint.


    Als Besitzer deines eigenen Reichs kannst du die Umgebung darin anpassen, wie du möchtest, um so eine Welt zu schaffen, die deinen Ansprüchen genügt.



    ▌ Kanne der Vergänglichkeit


    Bedingungen zum Erhalten der „Kanne der Vergänglichkeit“:

    Nach Abschließen des Weltauftrages „In der Kanne zu Hause“ kannst du das Hilfsmittel „Kanne der Vergänglichkeit“ erhalten.


    Bedingungen zum Freischalten des Auftrages:

    Abenteuerstufe 35

    Abschließen des Archontenauftrags Kapitel 1 – 3. Akt „Ein aufsteigender Stern“


    Betreten der „Kanne der Vergänglichkeit“:

    Du kannst die „Kanne der Vergänglichkeit“ betreten, indem du sie benutzt, herausholst und dann mit der Kanne interagierst.


    Verlassen der „Kanne der Vergänglichkeit“

    Während du dich in der „Kanne der Vergänglichkeit“ befindest, kannst du sie benutzen, herausholen und dann mit ihr interagieren, um die Kanne zu verlassen.


    format,png

    Du kannst aber auch die Karte öffnen und unten rechts auf die Karte von Teyvat wechseln. Teleportiere dich zu einem Teleportationspunkt oder einer Statue der Sieben, um die „Kanne der Vergänglichkeit“ zu verlassen.



    ▌ Kannenreich


    Als Besitzer der Kanne wirst du beim ersten Betreten gebeten, zwischen verschiedenen Gestaltungsplänen zu wählen. Du kannst außerdem im Kannenreich verschiedene Dekorationen herstellen. So kannst du die Umgebung in dem Kannenreich anpassen, wie du möchtest, um so eine Welt zu schaffen, die deinen Ansprüchen genügt.

    format,png

    Mit der Erhöhung der Vertrauensstufe beim „Kannengeist“ werden weitere Bereiche sowie die anderen zwei Gestaltungspläne vom Kannenreich freigeschaltet.

    Nach Freischalten der neuen Gestaltungspläne kannst du die Gestaltungspläne wechseln und sie dekorieren. Jetzt kommen wir zu Details der Herstellung der Dekorationen.



    ▌ Dekoration


    Im Kannenreich kannst du je nach Wunsch verschiedene Arten von Dekorationen, wie z. B. Herrenhaus, Landschaft, Möbel, Schmuck, Pflanzen, Tiere usw. im Raum oder im Freien platzieren.

    format,png

    ◆ Dekorationsbaupläne erhalten:

    Durch Erhöhung der Vertrauensstufe, Abschließen des Kannenspiegels und Teilnahme an Aktionen kannst du Dekorationsbaupläne erhalten. Außerdem sind sie bei der Schatzkammer oder dem Kannengeist auf der Durchreise verfügbar.

    format,png

    format,png

    ◆ Dekoration herstellen:

    Nach dem Erhalten und Erlernen der Dekorationsbaupläne kannst du beim Kannengeist die Dekorationen herstellen. Du kannst durch Baumfällen, Erz- oder Pflanzensammeln sowie Herstellen der Stoffe oder Farben beim Kannengeist die erforderlichen Materialien bekommen, die man zur Herstellung von Dekorationen verwenden kann.

    format,png

    ◆ Vertrauensstufe:

    Wenn du das erste Mal eine bestimmte Dekoration herstellst, erhöht sich das Vertrauen des Kannengeists dir gegenüber. Durch Ansammeln von Vertrauen bei ihm kannst du die Vertrauensstufe erhöhen. Indem du die Vertrauensstufe erhöhst, kannst du mehr Funktionen in der Kanne der Vergänglichkeit freischalten oder verschiedene Belohnungen erhalten.


    format,png

    ◆ Dekoration platzieren:

    Nach der Herstellung kannst du das Dekorationssymbol oben rechts drücken, um das Dekorationsfenster zu öffnen. In diesem Fenster kannst du die hergestellten Dekorationen platzieren.


    format,png


    ▌ „Kannengeist“


    In der „Kanne der Vergänglichkeit“ kannst du bei dem Kannengeist die verschiedenen Angelegenheiten der Kanne kennenlernen und verwalten.

    format,png

    ◆ Kannentaler:

    Im Kannenreich wird eine Art Währung namens „Kannentaler“ angesammelt. Du kannst bei dem Kannengeist Kannentaler gegen Dinge eintauschen, die du gern hättest.

    Sprich mit dem Kannengeist, um den „Krug der Reichtümer“ zu öffnen. Die angesammelten Kannentaler werden im Krug der Reichtümer aufbewahrt.

    Der Krug der Reichtümer hat ein Aufbewahrungslimit. Vergiss deshalb nicht, die Kannentaler rechtzeitig einzusammeln.

    format,png

    ◆ Schatzkammer:

    Sprich mit dem Kannengeist, um die „Schatzkammer“ zu öffnen.

    Bei der Schatzkammer kannst du Kannentaler gegen Schätze, Dekorationen und Dekorationsbaupläne eintauschen. Mit der Erhöhung der Vertrauensstufe werden immer mehr tolle Sachen bei der Schatzkammer verfügbar sein.

    format,png

    ◆ Adeptenkraft:

    Wenn du mehr Dekorationen in deinem Reich platzierst, kann die Adeptenkraft weiter erhöht werden. Mit der Erhöhung der Adeptenkraft und der Vertrauensstufe werden der Ertrag an Kannentalern sowie das Aufbewahrungslimit der Kannentaler auch erhöht.

    format,png