Genshin Randomizer

  • Moin auch,


    zuerst mal sei gesagt dass die Idee nicht von mir kommt sondern von Streamer „Tectone“.


    Link zu dem Video hier


    Ob er nun die Idee wirklich als erster hatte kann ich nicht zu 100% bestätigen aber ich habs zumindest bisher noch von keinem andren gehört.

    Die Idee hinter dem „Ramdomizer“ noch mehr Fun aus dem Spiel zu holen und wer weis, eventuell wird daraus auch so was großes wie der Ramdomizer zu einem Zelda ALTTP. Im Folgendem stell ich euch mal meine erweiterten Regeln und Ideen vor und hoffe darauf das durch eure Mitarbeit daraus was großen wird…oder was fertiges XD

    Sollte ich in den unteren Punkten übers „Rollen“ reden dann meine ich damit das was durch den Ramdomizer ausgelost wird (also auswürfeln).


    Was den sogenannten Aufpasser angeht so geht das natürlich nur wenn 4 Leute in einer Welt spielen wollen ansonsten ist hierbei völlig frei.

    Die Aufpasser sind hierbei 2 Spieler die dem jeweiligen Runner hinterherrennen und aufpassen das nicht geschummelt wird. Sie dürfen nicht in Kämpfe eingreifen und ein Item zählt nur dann als legitim wenn der Aufpasser das einsammelt des Items bestätigen kann (Entweder Sprachchatt oder schreiben). Aufpasser würde ich aber nur in offiziellen Rennen nutzen, da man den Randomizer auch gut nur zu zweit zocken kann um intern Spaß zu haben. Mann kann auch gut das alles nur zu zweit zocken und dabei die Charas einfacher wechseln, da jeder 2 2 freie Slotz hat. Oder mann spielt alles zu fiert und dann nimmt jeder nur einen....es ist so viel Möglich.

    Die Regeln kann jeder so anpassen wie er möchte nur halt wenn es offiziell wird sollte man eindeutige Regeln haben aber dazu bitte ich ja auch euch um Ideen, da das alles noch nicht final ist und es so viel zu editieren gibt das ich das alles nicht hier einbringen kann.


    Da es du ein Menge Möglichkeiten gibt nenn ich euch mal die die ich nehmen würde:


    Jedes Item und jeder Gegner bekommt eine Zahl von 1-100, dabei muss es nicht genau bis 100 Kommen aber je nachdem wir viele neue Items/Gegner im Laufe der Zeit neu dazukommen wird die Zahl eben größer. Momentan arbeite ich dabei mir einer Liste die aber noch nicht fertig ist, da ich momentan wegen der Arbeit nicht so viel Zeit hab.


    Im Folgenden die wichtigsten Dinge erklärt:


    Startboss: Die Spieler bestimmen durch ein Minnispiel wer bei welcher der beiden Blumen starten und diese besiegen muss.

    Items/Monsterdrops: Darunter zählt alles was man in der Welt finden kann (Beeren, Pflanzen, Erze, Monsterdrops und Baumstämme). Wichtig hierbei ist das der Händler im Spiel und der Menü Händler Tabu sind aber dazu sind dann die Aufpasser da und von jedem braucht man nur eins. Wenn 2 oder 4 Leute das nur privat spielen wollen dann muss man eben einander vertrauen das keiner Bescheißt. Auch war ich am überlegen hier alle Monsterdrops gelten zu lassen egal welche Stufe sie haben da das wieder Weltenstufen abhängig ist aber eventuell fällt einem dazu ne Lösung ein (etwa auf Schwierigkeit Hart ein Stufe 2 Drop).

    Elite Monster: Darunter zählen alle Elite Gegner aus der Kopfgeldsparte im Abenteuerbuch die man sich auch markieren kann . Gegner wie die Hypostasen oder der offene Weltenbosse wie der Wolf zählen erstmal nicht dazu bis auf den Startboss (Eine der beiden Blumen).

    Das Ende: Wer zuerst die Insel mit dem Gewundenen Abgrund/Abyss betritt hat gewonnen


    Gebt also jedem Monster, Monsterdrop und jedem Item eine Zahl zwischen 1 und 100 (erweiterbar) und dahinter schreibt ihr das Item/Monster. 100 deswegen da in zukünftigen neue Monster/Items dazukommen können.

    Habt ihr eine fertige Liste nehmt einen oder 2 einfache Würfel und würfelt einmal die 10er Stelle und die 1er Stell aus um ne Zahl Zwischen 1 und 100 zu haben und stellt so einen Pfad zusammen die die Spieler abarbeiten müssen. Auf Schwierigkeitsgrad Leicht/Normal können die Punkte unabhängig der Liste abgearbeitet werden und erst auf Hart alles der Reihe nach.


    Ich würde hier als Standard sagen das man 5 Items und 5 besondere Monster , also als Beispiel (Die Nummern wären aus einer fiktiven Liste und bedeuten nicht eine Anzahl von Items/Monster):



    Start: Eisblume - 10 Birkenholz – 18 Eisschleim - 07 Wolfbeere - 02 Minze - 22 Großer Hilichurl (Axt) - 21 Feuermagier – 07 Core Lapis - 30 Dendroschleim - 16 Pfeilspitze – 25 Eishexe - Ende Abyss



    Regeln allgemein (nicht final):


    Bei den Regeln handelt es sich um allgemeine Regeln die wie gesagt frei editiert werden können in einem privaten Match.


    1. Mona/Rosaria/Kazuha sind gesperrt (Wegen Bewegungsvorteil)

    2. Das Weltenlevel in dem gespielt wird wird vom Spielleiter vorgeschlagen und muss von beiden Spieler bestätigt werden.

    3. Der Modus wird vom Spielleiter festgelegt samt Spezifikationen (Leicht/Normal/Hard)

    4. Ist der Unterschied zu Hoch darf der Unterlegene für jedes Weltenlevel an Unterscheid einen weiteren Chara des Höher liegenden Bannen oder ihm (unter Absprache mit dem Leiter und dem Gegner) dazu zwingen alle/einige Artefakte abzulegen oder seine Waffe zu ändern.

    5. Jeder darf 2-3 Charas des Gegners bannen

    6. Jeder darf nur 2 Charas ins Rennen schicken zwischen denen er wechseln kann. Dabei ist die Ausrüstung und das LVL egal oder werden vom Renn-Leiter unter Zustimmung beider editiert

    7. Food-Buffs sind nicht erlaubt außer Heil-Essen

    8. Interaktive Map ist verboten

    9. Items müssen in der Welt gefunden und dürfen nicht gekauft werden

    10. Das Abenteuerbuch darf genutzt werden um Gegner auf der Karte zu suchen

    11. Am Anfang wird stein Schere Papier oder ein andren Spiel gespielt um einen Gewinner zu ermitteln, der sich seinen Startpunkt aussuchen kann (Feuer/Eisblume) und die muss am Anfang erledigt werden

    12. Jedem Spieler wird ein Aufpasser zugeteilt der Notiert ob ein Punkt der Liste auch wirklich abgearbeitet wurde und der Aufpasser darf nicht in Kämpfe eingreifen

    13. Beide Spieler müssen dem Aufpasser deutlich sagen wenn sie einen geforderten Punkt absolviert haben

    14. Teleport nur zwischen den Statuen der Sieben und auch nur bei Berührung

    15. Ende des Rennens ist der Gewundene Abgrund und zwar gewinnt der zuerst seinen Fuß auf die Insel dort bekommt


    Und nun ein Paar Sätze von mir zu einigen Punkten und generell sei gesagt das der Leiter des Rennens jeden Punkt variieren kann um so die Herausforderung zu variieren.


    Zu Punkt 1:

    Warum nicht auch Qiqi (Lokale Besonderheiten), Ningguang (Erze) ect gebannt werden liegt daran das es jetzt nicht so einen extremen Vorteil macht wenn man bestimmte Punkte auf der Map angezeigt bekommt. Genau so ist es mit Beidou (Besser Schwimmen) da das ein zu verkraftender Punkt ist, anders als eine Mona die einfach mal ohne Einschränkungen übers Wasser saust, einen Kazuha der beim Sprinten weniger Ausdauer verbraucht oder ne Rosaria mit der ihr Nachts generell schneller unterwegs seid. Zukünftige Charas werden bei Release beurteilt.


    Zu Punkt 3:

    Leicht bedeutet:

    Alle Charas sind wählbar (Element des Reisenden kann frei gewählt werden)

    Jeder Spieler kann einen Punkt erneut ausrollen lassen

    Punkte können durcheinander abgearbeitet werden

    Normal:

    Ein Char ist der Reisende (ausgerolltes Element) und der zweite ist frei wählbar (alle Stufen)

    Kein erneutes ausrollen

    Punkte können durcheinander abgearbeitet werden

    Hard:

    Ein Char ist der Reisende (Element für beide gleich ausgerollt) und zweiter ein 4 star-Char

    Kein erneutes ausrollen

    Punkte strikt nach der Reihenfolge ausführen

    Ein Elitegegner extra???

    Hierbei wäre noch die Überlegung ob man auch die Stufe des Monsterdrops bestimmen könnte auf Hard aber das ist auch so ein Streitpunkt.


    Zu Punkt 4:

    Das ist der Punkt an dem ich am meisten knabbre, denn man hat hier so viele Möglichkeiten gibt zu variieren das ist selbst nicht weis ob man bestimmte Dinge fest vorgeben sollte oder nicht. Immerhin will ich nicht das Leute die grad erst anfangen oder schon länger dabei sind gegen Leute im Endgame nicht spielen wollen da sie sich benachteiligt fühlen.


    Zu Punkt 5:


    Zu beginn legt jeder seine verfügbaren Chars samt LVL offen und dann darf munter gebannt werden. 2 bis 3 halte ich für Sinnvoll als Standart aber auch hier kommt es auf den Spiele an wie viele er überhaupt schon hat und welche andren Punkte dazu führen könnten mehr oder weniger zu bannen.


    Zu Punkt 6:

    Hier dachte ich das es eventuell nicht schlecht wäre wenn man die Auslosung der Charas zuerst macht (Bannen und finale Charas wählen) und dann den Spielern eine Woche oder 3-4 Tage zeit gibt um die Charas auszustatten und danach erst das Rennen final auszurollen und zu starten. Grund ist hier das es gut sein kann das einer einen Char zugewiesen bekommt den er null gelevelt hat oder keine Artefakte/Waffen für ihn hat und somit Zeit bekommt einen guten Chara zu bauen.


    Zu Punkt 7/8:

    Klar man kann es nicht zu 100% überprüfen aber da appelliere ich an die Spieler oder was meint ihr?


    So das wäre es erstmal im Groben zum Randomizer…was meint ihr wäre das was für die Zukunft in dem Spiel und was könnte man noch ändern um so ein rennen fairer und spannender zu machen?

    Ich muss dazu sagen das das alles hier noch etwas durcheinander wirkt aber es ist ja auch nur ne Idee und noch weit von einer fertigen Version entfernt. Auch wird es nen gehörigen Unterscheid zwischen einer Offiziellen und einer Spaß-Version des Ganzen kommen wobei mir genau das das meister Kopfzerbrechen macht.


    Danke fürs lange durchlesen und ich freu mich auf eure Ideen :thumbup: