Erläuterungen zum Mechanismus vom Waffengebet „Göttlicher Kurs“


  • Nach der Aktualisierung auf Version 2.0 wird das Waffengebet einen neuen Mechanismus bekommen: „Göttlicher Kurs“.


    format,jpg

    *Die Screenshots dienen lediglich zur Veranschaulichung. Die Gebetsinhalte innerhalb des Spiels sind maßgeblich.


    „Göttlicher Kurs“ ist ein besonderer Gebetsmechanismus von „Göttliches Werk“. Du kannst einen „Kurs“ zu der 5-Sterne-Aktionswaffe setzen, die du gern hättest.

    · Sobald du einen Kurs zu deiner gewählten Waffe gesetzt hast, erhältst du einen „Schicksalspunkt“, wenn du eine 5-Sterne-Waffe erhältst, die nicht die von dir gewählte ist. Du kannst höchstens 2 „Schicksalspunkte“ erhalten.

    · Sobald du genug Schicksalspunkte gesammelt hast, wird deine nächste 5-Sterne-Waffe diejenige sein, die du durch „Göttlicher Kurs“ gewählt hast.

    · Deine Schicksalspunkte werden zurückgesetzt, wenn du die Waffe von „Göttlicher Kurs“ während eines Gebets bei „Göttliches Werk“ erhältst.

    · Wenn du nicht mithilfe von „Göttlicher Kurs“ auf eine bestimmte Waffe Kurs setzt, sammelst du auch keine Schicksalspunkte an.

    · Du kannst deine Auswahl ändern oder abbrechen. Dadurch werden deine gesammelten Schicksalspunkte zurückgesetzt.

    · Wenn das Aktionsgebet „Göttliches Werk“ beendet ist, werden auch deine gesammelten Schicksalspunkte zurückgesetzt.


    format,jpg

    *Die Screenshots dienen lediglich zur Veranschaulichung. Die Gebetsinhalte innerhalb des Spiels sind maßgeblich.


    Beispiel: Nehmen wir an, dass die 5-Sterne-Waffen „Himmelsflügel“ und „Gebete der Vier Winde“ in diesem Aktionsgebet „Göttliches Werk“ die 5-Sterne-Aktionswaffen sind.

    Wenn du einen Kurs zu „Himmelsflügel“ gesetzt hast und beim ersten Gebet die 5-Sterne-Waffe „Gebete der Vier Winde“ bekommst, dann erhältst du zusätzlich noch einen Schicksalspunkt. Aber wenn du beim ersten Gebet bereits die gewählte Waffe „Himmelsflügel“ bekommst, dann erhältst du keinen Schicksalspunkt.

    Wenn du einen Kurs zu „Himmelsflügel“ gesetzt hast und unglücklicherweise beim ersten sowie zweiten Gebet die andere Waffe „Gebete der Vier Winde“ bekommst, dann hast du zwei Schicksalspunkte zur Hand. Bei dem nächsten Gebet erhältst du auf jeden Fall die gewählte Waffe „Himmelsflügel“.

    Beim Erhalten der Waffe „Himmelsflügel“ werden deine Schicksalspunkte zurückgesetzt.

    Wenn du einen Kurs zu „Himmelsflügel“ gesetzt und bereits einen Schicksalspunkt gesammelt hast, kannst du natürlich deinen Kurs immer noch ändern oder abbrechen, wobei dein Schicksalspunkt jedoch zurückgesetzt wird.

    Hinweis: Mehr Informationen zu Gebeten erfährst du nach der Aktualisierung auf Version 2.0 unter Details unten links.


    Erläuterungen zum Mechanismus vom Waffengebet „Göttlicher Kurs“

    Nach der Aktualisierung auf Version 2.0 wird das Waffengebet einen neuen Mechanismus bekommen: „Göttlicher Kurs“.

    „Göttlicher Kurs“ ist ein besonderer Gebetsmechanismus von „Göttliches Werk“. Du kannst einen „Kurs“ zu der 5-Sterne-Aktionswaffe setzen, die du gern hättest.