Beiträge von RabenKaras

    Hallo Ven ,

    Zitat von Ven

    Die Delusions sind aber bereits mehrfach als die stärkere Version der Vision im Spiel angesprochen worden. Ob es etwas Gutes ist, ändert nicht die Tatsache, dass sie größere Elementare Macht kanalisieren können, als eine normale Vision. Tsaritsa Intention dahinter wird vermutlich sein dass die Fatui normalen Vision Nutzern überlegen sind. Sie ist zugleich auch der Cryo Archon von Snezhnaya und wie Venti erwähnte, distanzierte sie sich von allen anderen Nationen, was impliziert, dass sie eigene Wege und Weisen bevorzugt. Da wäre es doch ideal, auch militärisch nachzurüsten. Dies erkennt man eben gut an den Fatui, die vermutlich in allen Nationen diverse Aufgaben für sie erledigen. Ebenfalls sammelt sie die Gnosis der Archons, was ja bekannterweise die Elementare Energie direkt von Celestia sammelt.


    Ja da stimme ich dir zu. Dass die Aktionen von Tsaritsa militärischer Natur sind lässt sich nicht abstreiten. Was die Delusions betrifft habe ich das vielleicht etwas missverstanden und mich auch etwas ungünstig ausgedrückt. Für mich klang es so als würdest du diese als etwas „besseres“ bezeichnen. Dass sie elementartechnisch stärker sind ist ja deutlich erkennbar, aber sie sind deswegen halt auch sehr gefährlich. Ich denke sie sind im allgemeinen aber gleichwertig zubetrachten, da ich mir durchaus vorstellen kann, dass je nach Träger das Potenzial unterschiedlich entfaltet werden kann.


    Zitat von von Ven

    Alles pauschal aus "böse" darstellen ist aus meiner Sicht etwas falsch und hängt vom Betrachter ab. Jeder Archon in Genshin erfüllt eine Rolle und der wird er auch nachgehen, sonst verliert er seinen Status. So sahen wir, dass Venti als Archon der Freiheit dies auch wortwörtlich nahm, weshalb er mittlerweile auch keiner mehr ist und Mondstadt quasi sich selbst überlässt, denn das ist die eigentliche Freiheit. Selbiges gilt für Zhongli, seine Verträge dienen der Ordnung und er hat bestimmt einen Grund gehabt, seine Gnosis einfach so Tsaritsa zu überlassen. Sie ist der Archon der Liebe und auch wenn uns ihre Ziele aktuell unbekannt sind, bedeutet es nicht, dass sie automatisch "böse" ist. Ihr Ziel wird vermutlich darüber hinaus gehen. Wir wissen zumindest, dass scheinbar Monarchie in Teyvat herrscht und die Archon dabei nur eine untergeordnete Rolle spielen. Und sahen bereits in einem Entwickler Video Dvalin im Honkai Unversum. Auch bestätigten sie, dass es sich um Dvalin handelt. Man kann also Parallelen zwischen 'Honkai' und Genshin Impact vermuten. Dort gibt es, soweit ich weiß, auch ein ähnliches "Herrscher"-System. (Korrigiert mich, falls ich falsch liege, habe Honkai nie gespielt.)


    Mit Honkai kenne ich mich nicht wirklich aus, aber dass es wohl Parallelen gibt ist nicht abzustreiten. Ein Freund von mir spielt aktuell Honkai und gibt immer mal wieder Informationen und Gedankenanstöße weiter.

    Was die Archons betrifft so denke ich, ist alles noch nicht so wirklich klar wie wir aktuell wissen. Was Freiheit zu Spekulationen und Theorien gibt! Ebenso sind auch die Begrifflichkeiten „Gut“ und „Böse“ wie du sagst Betrachtungsweise und subjektiv. Aber es ist ungemein interessant andere Meinungen kennenzulernen.


    Zitat von von Ven

    Wir wissen, dass jeder Fatui eine Delusion nutzt, sogar jene außerhalb der 11 Mitglieder. Das einzig "schlechte" an Delusions ist, dass sie, wie man gut in der Childe Quest sah, es eine starke Belastung für den Körper ist. Aber scheinbar auch nicht für alle, da Diluc sogar in sehr jungen Jahren auf seiner 3-jährigen Reise keine Schäden und Nebenwirkungen davon trug. Die Visions, Delusions und Gnosis sind nicht die einzige Möglichkeit Elementar-Energie zu nutzen. So sehen wir z.B. in der Abgrundorganisation, wie diverse Abgrundmagier Elemente nutzen und diese haben auch keins der oben genannten Relikte. Vielleicht gibt es auch Kämpfer die gar keine Elemente nutzen und andere Talente haben.


    Ob Diluc nun Schäden davontrug wird tatsächlich nie wirklich erwähnt oder gezeigt. Ich kann mir durchaus vorstellen, dass er körperliche Belastungen davontrug, nur wurden diese bis dato im Manga nicht thematisiert. (Vielleicht erfahren wir das ja noch)

    Die anderen Fatui haben tatsächlich so etwas wie Visons oder Delusions, zumindest besitzen sie einen, ich nenne es mal „Elementarstein“ mit dem Fatui Symbol darauf. Das ist auch etwas was man im Manga sah bei Amber und Collei… (wobei das wieder das Symbol der Abgrundorganisation war). Auch das gibt Fragen und Rätsel auf. Ich denke die Fatui, Visions und Delusions sind mehr als wir uns bisher vorstellen können. Ebenso sind einige Charaktere wohl nicht das was sie uns weismachen wollen. Wird sehr interessant in Zukunft werden.




    Zitat von von Ven

    Aber gut, ich schweife ab. Über die Story kann man natürlich viel spekulieren, aber seien wir uns ehrlich: Genshin Impact ist genau wie jedes andere Spiel ein Produkt einer gewinnorientierten Firma. miHoYo macht all dies nicht, um uns eine schöne Story zu präsentieren, daher, wie man es üblich aus diversen Gacha Games kennt, wird es in Zukunft noch einige Systeme geben, um die Chars und auch vielleicht die Waffen weiterzuentwickeln. Denn ein Spiel das steht, ist ein totes Spiel. Deshalb spielte ich mit dem Gedanken, wie man in Zukunft Elemente nutzen könnte, die bereits im Spiel vorhanden sind, um uns Gamern mehr Motivation und Abwechslung zu bieten. Und ich würde meinen, dass die spielbare Erfahrung eines Delusion-Chars mehr wert ist, als nur der Wert in der "Lore" und somit seine Besonderheit. Es würde sie wie geschnitten Brot verkaufen, außerdem hätte miHoYo die Möglichkeit einen Char mehrfach rauszubringen. Neues Element bedeutet eben neuer Kampfstil, vielleicht auch eine komplett andere Waffe? Wir müssen das ganze etwas wirtschaftlich betrachten.


    Dass die Waffen und Charas sich weiterentwicklen bezweifle ich keinesfalls. Ebenso denke ich auch, dass es bestehende Charaltere in verschiedenen Versionen gibt, wie man zum Beispiel aus Fire Emblem Heros kennt.

    Was die Wirtschaftlichkeit etc. betrifft stimme ich dir voll und ganz zu


    Zitat von von Ven

    Ich bin auch davon überzeugt, dass es einige in der Community gibt, die durchaus mehr Interesse hätten wenn Char X Y Z ein anderes Element hätte oder andere Skills.


    An sich, zum Thema, fände ich es schon interessant, aber ich würde es nicht als „normal“ ansehen. Das ist etwas schwer zu erklären. Wenn es das geben würde, dass bekannte Charaktere irgendwann ein zweites Element bekommen würden, dann sollte es aber trotzdem immernoch etwas besonderes bleiben, vielleicht auch storytechnisch passen. Wenn plötzlich ein Haufen Charas ein oder mehr Elememte bekommen (Traveler hier außen vor) ist es „Normalität“ und verliert, wie ich finde, seinen Reiz. Ich würde mich sogesehen nicht über ein zweites Element bei bestehenden Charakteren freuen, sondern eher über allgemeine Verbesserung/Änderung des Charas (zum Beispiel einen 4* auf 5* hochzustufen, sein Aussehen zu ändern und ihm neue Fähigkeiten innerhalb seines Elementes zu geben usw.) und mehrelementnutzende Charaktere als „Sonderlinge“ einzuführen. Tatsächlich würde ich dann auch, wenn diese Mehrelementarität durch ein Delusion zustande kommt, auch soetwas wie "Folgen der Nutzung" (wie bei Childe) durch debuffs oder so bevorzugen. Sonst wäre es finde ich etwas ungerecht.

    Es gibt später nur den einen. Ich hatte im Luafe der Story mit Albedo aber noch andere. Ansonsten eben warten bis der eine respawnt ist

    YoghiMe Das geht mit dem Geo Traveler, ebenso mit Zhongli und mit allen Charakteren die "kleine Helfer" haben, wie Amber und Xiangling. All das aktiviert diese Platten. Ob Albedos Blume das macht müsste ich mal testen


    Edit: Albedos Blume geht auch

    Jadefox

    Qiqis Healing geht auf ATK also ein Schwert anziehen was einen hohen Basis ATK hat. (Meine hat das 4* Schwert "Opferschwert" an, da es ne hohe Aufladerate hat. Wenn du das 5* Schwert "Himmelsklinge" hast, dann nimm das für sie - ausser du nutzt noch Bennett, dann muss Bennett das kriegen! XD)
    Ansonsten habe ich bei ihr das "Ins Herz geschlossene Mädchen" (bekommst du bei "Tal des Gedenkens" beim Weingut Morgenröte) in 4 Teilen an. Das ist aktuell bei mir mit den Werten ATK und Aufladerate versehen, da ich ihre Elementarskills schnell wiederhaben will. (Deswegen hab ich ihr auch das 4* Schwert angezogen, da dort die Chance besteht, dass die Abklingzeit komplett zurück gesetzt wird).

    Zudem bei den Talenten den Elementarstill (Adeptenkunst Frostbringer) und die Ulti (Adeptenkunst Befreiung vom Leid) so hoch es geht.
    Ich hoffe das war etwas hilfreich. :) Meine heilt im Schnitt ca. 4k pro Tick, falls das ein Anhaltspunkt ist.

    Tatsächlich kommt das sehr häufig vor, dass man andere Elemente auf elementbasierten Teilen dropt. Ich hab zbsp. Anemo Bonus auf Geo, Elektro Bonus auf Wasser und Pyro Bonus auf Eis usw. Ich denke nicht dass das ein Fehler ist. Aber es ist ziemlich blöd. Sowas dürfte eigentlich nicht sein

    Also neben dem erhöhen der Anemo Statue bringen die Sphären Schlüssel. Einfach mal alle durchklicken. Irgendwo ist bestimmt eine übrig. Es wird dir angezeigt, was du noch nicht gelaufen bist. Und ja es gab wie mein Vorgänger schrieb auch irgendwo zwei.

    Ich würde das Delusion nicht als höhere Stufe ansehen, denn es ist nicht wirklich etwas Gutes.


    Soweit ich weiß, kommen die Delusions von Tsaritsa, und von der ist bisher ja bekannt, dass sie nicht unbedingt die netteste Person ist. Zudem gibt es die Delusions aktuell nur bei den Fatui (Ich schätze jeder Harbinger hat ein zweites Element).
    Ich denke aber es steckt sehr viel mehr dahinter als bisher bekannt (immerhin geht das Spiel von der Hintergrundgeschichte tiefer als man auf den ersten Blick sieht (Mythologie, Alchemie etc.)), kann mir aber nicht vorstellen, dass einer der Charaktere außerhalb der Fatui mit Delusions etwas am Hut hat (Ausgenommen meiner Meinung nach: Diluc, Kaeya, Albedo, Dainsleif). Ich denke viel wird sich in Sumeru aufklären, wenn nicht schon eher. Da Sumeru irgendwie in Verbindung damit steht, wenn man den Manga und Cyno mit einbezieht. Im Manga zeigt sich das Delusion von Diluc ja als schwarzes Feuer (Element gute Frage?). Zudem scheint Collei auch so eine Art Delusion zu besitzen (schwarzes Feuer, Feuerschlange), oder eine andere Form. Es wird sicher viel mit Dotorre zu tun haben, da der ja laut Manga bekannterweise Menschenexperimente durchführt. Mir kommt es so vor als würde das Delusion seinem Träger ein Element aufzwingen, denn die Benutzung ist laut Manga und Game ja sehr gefährlich und kann ernste Folgen (siehe Childe und Crepus) haben.


    Ich denke daher nicht, dass allgemein die Charaktere Zugang dazu erhalten. Warum sollten sie? Diluc hat seines von seinem Vater, der das wiederum von den Fatui hatte. Tartaglia logischerweise weil er Fatui ist. (Bei Kaeya, Albedo und Dainsleif ist es vielleicht möglich unter der Theorie um Khaenriah, aber das ist nochmal was ganz anderes).

    Auch wenn es cool wäre, aber dann wäre es auch schon nichts Besonderes mehr.

    Aether/Lumine wiederum würde ich nicht hereinzählen, da sie eine Sonderrolle spielen. Sie haben nicht mal ein Vision und können Elemente ohne Hilfsmittel nutzen.


    Allgemein finde ich die Delusions aber sehr interessant. Der Kampf mit Childe ist der bisher beste Kampf im ganzen Spiel und bzgl. Childe auch charakterlich sehr passend, da es seine „zwei Gesichter“ sehr gut wiederspiegelt.
    Trotzdem würde ich mir für die eigenen Charaktere kein Delusion wünschen, eben weil ich finde, dass dadurch die Stellung als etwas "Besonderes" (und meiner Meinung nach storytechnisch wichtigem) verloren geht.

    Hallu :)


    Ich hatte heute das erste mal folgenes Phänomen:



    Es geht dabei um die rote Schneeflockenanzeige.


    Weiß jemand was das bedeutet?


    Buffs etc. sind wie man sieht nicht an. Ich habe diese Anzeige in der Sphäre Mitsommerhof: Feuer der Läuterung bekommen.


    Vielen Dank im Voraus für die Hilfe!

    Ich habe tatsächlich auch Probleme bei Kämpfen gegen größere Monster, da es da doch etwas knapp wird. Mit einem Heiler im Team jedoch kein Problem (wenn man einen hat). ich finde es da sehr ungünstig, dass man bei Kämpfen da doppelt aufpassen muss. Noch dazu, dass es Mosnter gibt die Schneestürme auslösen.

    Der Abestand zwischen Wärmequellen ist ansonsten sehr gering. Es wärmen ja nicht nur Fackeln, sondern auch Lagerfeuer, Kochstellen, diese neuen Wärmestelen, Porter, die Anemosäule und Seelies. Zudem ist der Radius um die Wärmequellen sehr groß, man muss nicht press dranstehen.

    Je höher man im Bereich des Berges kommt, desto schneller füllt sich die Leiste, das muss man beachten. Wenn man die Achate zerhaut wird der Effekt zusätzlich auch noch gebremst.

    Es gibt doch auf dem Berg mehr als genug Möglichkeiten dem Effekt zu entgehen, auch ohne Feuer Char. (einen Feuer Char brauch man eh nur um evtl was anzuzünden und da geht Amber auch) Oder wo ist das Problem genau?

    Ich wäre auch dafür es würde aufhören oder deutlich langsamer werden ;( Es geht schneller als man selbst etwas nachziehen kann, vor allem wenn man neue Charaktere hat.
    Event-technisch ist man bisher ja gut beschäftigt

    Tatsächlich kann ich mich hauptsächlich marsianca anschließen. Ich bin nun Weltsstufe 6 und es ist richtig richtig hart. Wenn meine Freundin mir nicht manchmal helfen würde, könnte ich einige Dinge, wie die Kopfgeldjagt des Städteansehens, nicht machen. Das Sternenfall-Event war in der zweiten Phase auch nur mit Hilfe möglich. Es kommt jetzt um so mehr darauf an, wie man spielt, mit welchen Charakteren und welchen Elementarreaktionen. Und ein Heiler ist Pflicht. Ich war anfangs leider so blind und habe keinen Heiler mitgezogen, und nun stehe ich da; kann nur Bennett benutzen da Barbara noch zu klein ist. Das der Mehrspieler bei manchen Quests gesperrt ist und man diese Quest, bzw. allgemein Quests, nicht pausieren kann, ist auch so ein Ding was etwas stört (Ich verstehe aber dass der Multiplayer gesperrt wird, schlimm halt nur, dass man dann gezwungen ist die Quest zu beenden, will man mit Freunden spielen. Und wenn man festhängt an der Quest hat man Pech)

    Hab auch Weltstufe 5 .Die erste Phase geht ja noch auch wenn ich auf den wal aufpassen muss . Bei der zweiten hyaut der dermassen viel schaden raus 0 chanze. Hab nue Kaya und Duluc von deinen .mich würde der Level der Figur und waffe ointeressieren.Meine Duluc 65 waffe 67 Keya 63 waffe 60

    Chongyun 60 waffe auch Keqin 68 waffe 70 Talente hab ich bei 4

    Ich wurde wegen der Weltstufe quasi gezwungen zu leveln. Bei mir sind Diluc, Fischl und Kaeya 80. Die Waffen jeweils 70, Bennett ist 60. Die Talente sind bei allen mindestens auf 3, ausser bei Kaeya da sind sie höher.

    Die Quest ist sehr verwirrend und schwer, das gebe ich zu. Auch ich musste etwas daran arbeiten. Der Dungeon hat zwar 35 aber Tartaglias Level wird wohl am Weltenlevel reguliert. Ein paar Freunde anderer Weltenlevel hatten nämlich ganz andere Level von ihm.

    Bei mir hat es geholfen Elektro-Widerstandstränke zu benutzen sowie Bufffood für Angriff und Verteidigung.

    Und hit n run.

    Es war sehr nervig aber es ist schaffbar. (Ich hab auf Weltstufe 5 insgesamt 8 Versuche gebraucht mit Diluc, Bennett, Fischl und Kaeya)